Jahreshauptversammlung tritt am 2. Juli 2012 zusammen

Der Vorstand des Vereins „Horizonte – selbstständig leben e.V.“ lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2012 ein, die am

Montag, dem 2. Juli 2012 um 19.30 Uhr
im Katholischen Stadthaus (Laurentiusstr. 7, 42103 Wuppertal-Elberfeld, 1. Etage)

stattfinden wird. Turnusmäßig stehen in diesem Jahr die Vorstandswahlen an.

 Somit ergibt sich folgende Tagesordnung: 

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Vorstandswahl
    1. Wahl eines/r Vorsitzenden
    2. Wahl eines/r Beisitzers/in
    3. Wahl eines/r Kassierers/in
  6. Wahl von zwei Kassenprüfern
  7. Perspektiven und Anregungen für die weitere Vereinsarbeit (Informationsabende etc.)
  8. Verschiedenes 

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Werner Kleine
Vorsitzender

Informationsabend „Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt“

Der nordrhein-westfälische Landtag ist zur Zeit mit der Weiterentwicklung der Gesetzgebung befasst, die bedeutsame Auswirkungen auf die Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung haben wird. Federführend ist unter anderem der Landtagsabgeordnete aus Wuppertal/Solingen Josef Neumann MdL (SPD). Wir konnten Herrn Neumann für einen Informationsabend gewinnen, der am

Montag, dem 23. Januar 2012 um 19.30 Uhr
im Katholischen Stadthaus (Laurentiusstr. 7, 42103 Wuppertal-Elberfeld)

stattfinden wird. Herr Neumann wird dann über die bereits erfolgten bzw. geplanten Entwicklungen berichten und steht auch für Fragen zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Erste Kooperationen zur Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderung

Auf Initiative des Vereins „Horizonte – selbstständig leben e.V.“ gibt es eine Kooperation des Vereins mit der Lebenshilfe Wuppertal und dem Caritasverband Wuppertal/Solingen. Als erstes Ergebnis gibt es die Zielformulierung, in der ersten Jahreshälfte 2012 in einem Altenheim des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen vier Arbeitsplätze für Menschen mit einer geistigen Behinderung einzurichten. Die Arbeitnehmer werden dann im pflegehelferischen Bereich eingesetzt. Geplant sind in diesem Zusammenhang modulare Qualifizierungsmaßnahmen, die auch entsprechend zertifiziert werden. Der Einstieg in die Tätigkeit soll über erste Praktika erfolgen, die von der Lebenshilfe Wuppertal betreut werden. Zu gegebener Zeit kann dann eine feste Stellenübernahme erfolgen.

In weiteren Gesprächen sollen die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen geklärt werden. Wir werden an dieser Stelle über den Fortschritt der Planungen informieren.

Dr. Werner Kleine

Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist erfolgt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld hat mittlerweile auch die Gemeinnützigkeit des Vereins „Horizonte – selbstständig leben e.V.“ anerkannt. Damit sind aller Gründungsformalitäten abgeschlossen.

Endlich e.V.

Der Verein „Horizonte – selbstständig leben“ ist endlich e.V. Am 5.3.2011 erhielt der Vorstand die Nachricht vom Amtsgericht Wuppertal, das die Eintragung in das Vereinsregister erfolgt ist. Als nächster formaler Schritt steht nun die finanzamtliche Anerkennung der Gemeinnützigkeit an.

Dr. Werner Kleine
Vorsitzender des Vereins
Horizonte – selbstständig leben e.V.

Der Verein hat jetzt ein Konto

Der Verein „Horizonte – selbstständig leben“ hat jetzt auch eine offizielle Bankverbindung. Sie lautet

„Horizonte – selbstständig leben“
Konto 484378
Stadtsparkasse Wuppertal
BLZ 330 500 00

In Kürze wird der Verein die Gemeinnützigkeit und die Eintragung in das Vereinsregister beantragen. Dann ist auch das Ausstellen von Spendenbescheinigungen möglich.

Dr. W. Kleine
Vorsitzender

Jetzt online: Satzung und Beitrittsformular

Nach der Gründung des Vereins sind jetzt die Satzung des Vereins und das Beitrittsformular online.

Aus rechtlichen Gründen ist keine Online-Anmeldung möglich. Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, können Sie sich das Beitrittsformular herunterladen und postalisch an den

Verein „Horizonte – selbstständig leben“
c/o Dr. Werner Kleine
Goethestr. 64
42327 Wuppertal

oder per Fax an 0202-6952722

senden.

Der Verein hat sich gegründet

Auf der heutigen Gründungsversammlung hat sich der Verein „Horizonte – selbstständig leben“ gegründet, der das Ziel verfolgt, Menschen mit Behinderung angemessene Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten zu schaffen, die ein weitestgehend selbstständiges Leben ermöglichen.

Auf der Gründungsversammlung wurde die Satzung des Vereins beschlossen, die in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht wird. Der Verein trägt den Namen „Horizonte – selbstständig leben“.

Auf der Gründungsversammlung wurde auch der erste Vereinsvorstand gewählt. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Werner Kleine. Zum stellvertretenden Vorsitzenden und Schriftführer wurde Sven Kaiser gewählt. Kassiererin ist Bärbel Selter.

Nach der Gründung sind jetzt die ersten Schritte zu gehen – etwa die Eintragung in das Vereinsregister sowie die Beantragung der Gemeinnützigkeit. Ab sofort können Interessenten dem Verein beitreten. Informationen erhalten sie per Mail an Dr. Werner Kleine.

Erste Reaktionen

Der Verein ist noch gar nicht gegründet, da gibt es schon die ersten Reaktionen! Die in München ansässige Agentur für Kommunikationsdesign Invest&Markenwerbung hat angeboten, für den zukünftigen Verein kostenlos eine Homepage zu gestalten. Herzlichen Dank für dieses Angebot!

W. Kleine

Gründung eines Vereins zur Förderung von Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in Wuppertal

Schon seit längerer Zeit befasst sich die Schulpflegschaft der Schule am Nordpark – Städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Wuppertal – mit der Frage nach der Zukunft der Schülerinnen und Schüler. Vor allem der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt, aber auch die Frage nach zukünftigen Wohnmöglichkeiten der Kinder stehen bei diesen Überlegungen im Mittelpunkt. 

Jetzt regt die Schulpflegschaft die Gründung eines Vereins an, dessen Ziel es ist, Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für unsere Kinder zu suchen beziehungsweise zu schaffen. Bereits vor einigen Wochen wurde bei einem ersten Treffen ein Satzungsentwurf erarbeitet. Dieser Satzungsentwurf soll die Grundlage der  Gründung des Vereins sein, die am 

Montag, dem 5. Juli 2010 um 20.00 Uhr
in der CASA (Auer Schulstr. 11-13 in Wuppertal-Elberfeld)

stattfinden wird. Zur Gründung des Vereins und zur Mitgliedschaft sind auch Eltern und Personen eingeladen, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Schule am Nordpark stehen.

Bei dieser Versammlung wird noch einmal über die Satzung beraten. Außerdem wird der Name des Vereins festgelegt (vorgeschlagen ist bis jetzt der Name „Horizonte“). Am Ende der Diskussion wird der Verein dann durch Unterschrift derjenigen, die dem Verein und der dann grundgelegten Satzung beitreten wollen, gegründet. Zur Gründung des Vereins sind mindestens sieben Personen notwendig. Schließlich werden dann an diesem Abend die Vereinsorgane durch die Gründungsmitglieder gewählt. 

Dr. Werner Kleine
Vorsitzender der Schulpflegschaft
der Schule am Nordpark

» Satzungsentwurf (pdf – 652 kb)